Gastroenterologische Beschwerden / Unverträglichkeiten

Jeder Mensch leidet schon mal unter Blähungen, Durchfall oder lautem „Grummeln“ im Bauch – das ist durchaus normal. Doch bei einer Unverträglichkeit (Intoleranz) gegen Laktose, Fruktose oder Sorbit oder bei einem Reizdarmsyndrom kommen diese Beschwerden tagtäglich vor.

Unverträglichkeiten bleiben oft sehr lange unentdeckt

Da die Reaktionen häufig variieren und sehr unterschiedlich sein können, wissen viele Menschen nichts von ihrer Nahrungsmittelunverträglichkeit, obwohl sie jahrelang unter Magen- und Darmbeschwerden, Unwohlsein oder auch Abgeschlagenheit leiden.

Eine gezielte Ernährungsumstellung bringt Ruhe im Darm

Oft genügen bei diesen Krankheitsbildern Veränderungen der Lebensmittel- und Getränkeauswahl, der Mahlzeitengestaltung und -strukturierung um Beschwerden zu reduzieren und die Lebensqualität erheblich zu verbessern. Die bisherigen Empfehlungen, zum Beispiel dauerhaft auf Milchprodukte und Obst zu verzichten, gehören dabei der Vergangenheit an.

Kommen wir in Kontakt.

Sie haben noch Fragen?
Kontaktieren Sie mich gerne.

Diese Website verwendet Cookies.
Dies ermöglicht mir, Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten zu können. Mehr Informationen dazu finden Sie in meinen Datenschutzbestimmungen. Mit der weiteren Nutzung meiner Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Akzeptieren und speichern